weiter geht es im Kinojahr

Auch im Februar war ich einige Mal im Kino.
Weiter ging es mit Tinker, tailor, soldier, spy. Verfilmt nach dem Klassiker der Spionageliteratur von John Le Carée. Ich hatte vor Jahren das Buch gelesen und war sehr gespannt auf die Neuverfilmung. Auch die Frage ob das Thema ‘kalter Krieg’ noch in die heutige Zeit passt. Mir hat der Film gut gefallen. Ich fand ihn sehr spannend. Tolle Schauspieler und Gary Oldman als Smiley war fantastisch.
Danach gabe es Drive. Ich weiss immer noch nicht so genau was ich von dem Film halten soll. Es wird definitv nicht mein Lieblingsfilm, vielleicht auch wegen einiger sehr brutalen Szenen. Aber irgendwie hat der Film etwas. Ray Gosling als einsamer Wolf ist durchaus sehenswert.
Der nächste Film lief nur relativ kurz im Kino. Wenn ich nicht eine Vorschau gesehen hätte, wäre er wahrscheinlich auch komplett an mir vorbei gegangen. In Black Gold geht es um zwei verfeindete Clans in Arabien in den 1930-er Jahren. Im Niemandsland zwischen den beiden Clans wird Öl gefunden. Solides spannendes Abenteuerkino.
Sehr spannend war auch Safe House. Ein Action Thriller mit Denzel Washington. Toller Schauspieler.
Und dann noch einen der Oscar Favoriten. Hugo Cabret. Wunderschön, endlich mal ein Film bei dem 3-D auch Sinn macht. Ein Märchen für Erwachsene. Erstaunlich fand ich Sacha Baron Cohen mal in einer ernsthaften Rolle. Hat mir gut gefallen.

Dieser Beitrag wurde unter Kino veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>